Freitag, 12. Dezember 2014

Kaschi Nr. 1 zum Freutag

Seit zwei Wochen nehme ich mir vor, mein neues Raglanshirt Kaschi (Freebook gibts bei Alles für Selbermacher) zu zeigen. Um kurz vor 12 fiel mir dann ein, dass ja Donnerstag ist und ich es ruhig beim RUMS hätte zeigen können, da ich es eh grad an hatte. Soweit die Theorie.... Bis ich die Fotos auf dem Laptop hatte, war es schon nach Mitternacht und die Linksammlung bereits geschlossen (die könnten einem ja ruhig ein paar Minuten Karenzzeit einräumen) :-P

Der Schnitt ist super easy und gefällt mir total gut und bei mir sitzt es zum Glück nicht so leger wie es scheinbar gedacht ist. Mit Babywampe sieht es natürlich nochmal enger aus *hihihi* aber ich möchte es danach ja auch noch tragen können. Damit es mir nicht unten vom Bauch absteht, habe ich ein Gummi in den Saum eingefasst. Am Ärmel habe ich einen Zierstich mit Herzchen gewählt, der nach dem Waschen allerdings etwas Wellen geschlagen hat :-/

Also kurz und schmerzlos, das ist meine erste Interpretation der Kaschi:







(Der Lieblingsmann hat gesagt, ich soll weiter nach links gehen, weil ich sonst aussehe, als hätte ich Hörner auf dem Kopf, von dem Schmetterlingswandtattoo *g*)

Eine weitere Kaschi liegt hier schon zugeschnitten rum und es wird bestimmt nicht die letzte sein. Vor allem, da der Lieblingsmann mir immer auf die Finger guckt bzw. auf den kliiiiiitzekleinen Stoffstapel, der sich aus Platzmangel in seinen Kleiderschrank verirrt hat *g*

Und ab damit zum Freutag, außerdem geht es noch zur Kostenlose Schnittmuster Linkparty vom Nähfrosch.

Ciao Ciao Miau ...

Kommentare:

  1. Das sieht gut aus. Besonders gefallen mir die Herzen am Ärmel. Ist det Arm dann noch dehnbar?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab es vorher getestet mit der Denbarkeit. Also bis zum Ellenbogen kann ich den Ärmel problemlos hochziehen.
      LG Hanne

      Löschen
  2. Klasse. Dann probiere ich das auch mal. Danke für die schnelle Antwort.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ist jetzt natürlich nicht wie Zickzack, aber ein bisschen zieht es sich. Am besten einfach an einem kleinen Stück testen.

      Löschen
  3. Das Shirt ist wirklich schön! Jetzt habe ich noch ein Projekt für meine Nähliste. Zum Glück habe ich noch einen weichen Jersey rumliegen.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll. Lachen musste ich bei dem Stapel im Männerschrank. Danke dafür.
    Die Kaschi müsste ich auch mal noch nähen.

    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...