Sonntag, 21. Mai 2017

Nachwuchs im Hause Frechmopsi

Die unter euch, die Kinder haben, werden es noch aus dem Krankenhaus kennen:

Das Baby ist gerade mal geboren und Freunde und Familie geben sich die Klinke in die Hand und es hagelt "Aaaaaah"s und "Ooooooooh"s und "Wie süüüüüß".

Der heutige Tag erinnerte mich stark an die ersten Tage im Krankenhaus. Es war zuerst turbulent, aufregend und wunderschön, und wie die große Prinzessin sagte "ganz schön schleimig". Dann haben wir es allen verkündet und schon begannen die Besuche, mit den oben genannten Ausrufen der Entzückung.

Zum Glück war ich diesmal nicht die Mama sondern unsere Katze Mona. Sie ist im März ganz knapp dem Kastrieren entkommen und hat uns jetzt, mit der Geburt ihrer vier Babys, einmalige und unvergessliche Augenblicke beschert.

Ihr wollt sie jetzt sehen?



Wirklich?



Seid ihr euch sicher, dass ihr die absolute Niedlichkeit vertragen könnt?



Ok......



Wirklich sicher?



Kleiner Scherz ;-P



Hier sind also unsere kleinen Katzenbabys:









Das wars dann erstmal von unserem ersten Tag mit sechs Katzen. :-)

Ciao Ciao Miau ...

Hanne

Kommentare:

  1. KLeine Katzen sind einfach süß und ich bin immer wieder hin und weg.
    Unsere "Katze" hat sich als Kater entpuppt und wir haben jetzt einen kastrierten und einen (noch) unkastrierten Kater. Mal gucken ob die Herren fleißig genug sind und Mäuse fangen (wir haben einen Bauernhof und da gibt es Mäuse im Stall und auf der Weide).
    Ich wünsche Euch viel Freude mit der kleinen Katzenfamilie.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja schon gespannt, wie viele Mädels und Jungs sich da entpuppen. Noch habe ich mich nämlich nicht an die Identifikation getraut *hihihi*
      LG
      Hanne

      Löschen
  2. Süüüüüüüüüüüüüüüß!!! :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...