Freitag, 14. März 2014

Ein echter Freutag

Kurz und knapp:
Präsentation der Diplomarbeit mit anschließender Bekanntgabe der Note vom Noch-Nicht-Mann besucht und (Trommelwirbel.........) es ist eine 1.0 !!! Besser geht es also nicht :-)
Freue mich so sehr für ihn, dass sich die ganze harte Arbeit gelohnt hat.

Danach waren wir noch beim Lindt Werksverkauf etwas Schoki holen.  Wo wir schon in der Nachbarschaft waren.... ;-)

Super Start in ein ereignisreiches Wochenende. Morgen kommen Freunde zum Feiern vorbei und am Sonntag ist STOFFMARKT IN VENLO *yeah yeah yeah* ;-)

Noch mehr "freutägliche" Ereignisse findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Hallo Hanne,

    ich freue mich mit Dir/Euch und Deine Freutag-Erzählungen erinnern mich nur zu gut an den Tag, an dem ich vor 3 Jahren meine Note der Bachelor-Thesis erhalten haben:
    Ungefähr eine Woche nach der Präsentation kam ich morgens ins Büro (dort wo ich auch meine Thesis verfasst habe) und sehe eine Mail meines Betreuers/Chefs, der mir zu einer glatten 1,0 gratuliert hat. Nach einem kleinen Freudensschrei (nur gut, dass noch niemand im Büro war) habe ich erstmal meine Eltern und meinen Freund angerufen und von der tollen Nachricht erzählt.

    Ich kann Eure Freude daher sehr gut nachvollziehen - viel Spaß beim Feiern und morgen natürlich beim Shoppen auf dem Stoffmarkt.

    Liebe Grüße & ein schönes We
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, obwohl die 1 nicht für mich war, hat es sich trotzdem total toll angefühlt sich mitzufreuen. Eine eigene 1.0 ist wahrscheinlich noch 10 mal mehr gigantisch toll :-)
    LG
    Hanne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...