Freitag, 20. Juni 2014

Geburtstagsshirt mit Specialeffects

Wir sind morgen auf dem 3. Geburtstag vom Pekip-Freund der großen Prinzessin eingeladen. Ich als Nähtante kann ja schlecht ohne was selbstgemachtes da ankommen...




Ich weiß, dass Lars' Mama Shirts mit Zahlen für ihre beiden Jungs toll findet und ich weiß, dass Lars auf Raketen steht. Auf der Suche nach einer schönen Raketen Applikation, bin ich an der Vielzahl der zu verarbeitenden Elemente verzweifelt und habe mich dagegen entschieden. Dann ist mir, beim Durchwühlen geeingeter Stoffe für die 3 Applikation, ein Stoff in die Hand gefallen, den ich garnicht mehr auf dem Schirm hatte: der Raketen und Roboter Stoff von Michas Stoffecke!!! *yeah* Konnte mir also die Rakete sparen und habe sie stattdessen in Sternform aus dem Stoff ausgeschnitten und auf der linken Brust appliziert.


Jetzt kommen die Specialeffects des Shirts (und meine)...

Als besonderen Clou für den kleinen Raketenfreund, habe ich in meiner Zauber-Nähkiste gekramt und Leuchtstern Bügelbilder gefunden. Diese habe ich wild auf dem T-Shirt verteilt und zwei aufgebügelt, bis mich die Neugier gepackt hat. "Wie das wohl aussieht?" Zack, beide Papierchen der abgekühlten Sterne abgezogen und zufrieden gewesen, dass man sie auf dem weißen Shirt kaum sehen kann (oben auf dem Foto sieht man sie gaaaaanz leicht). Ich Schlaumeier wollte dann den Rest aufbügeln, natürlich ohne die aufgedeckten Sterne wieder abzudecken. War ja sowas von klar, dass einer der "Neugier-Sterne" sofort am Bügeleisen kleben geblieben ist. Ich Super-Schlaumeier habe mir dann gedacht "Streif es doch schnell an einem unnützen Stück Stoff ab, wie z.B. der geplünderten Kissenhülle von IKEA". Jaaaaaa, grundsätzlich vielleicht garnicht mal so dumm, wenn diese Kissenhülle nicht aus Vollsynthetik wäre und ganz fantastisch auf der gesamten Bügelfläche festgeschmolzen wäre!!! Bügeleisen aus, und mit einem Buttermesser die klebrige Plastik Pampe abkratzen... Habe mich dann nicht mehr getraut mit dem Bügeleisen direkt an das T-Shirt zu gehen und vorsichtshalber ein Blatt Papier dazwischen gelegt, um alle Sterne (den einen nochmal neu) aufzubügeln. Fehlt ja noch, wenn auf dem weißen Shirt schwarze Plastikschlieren zu sehen wären.

Ich habe mit meiner Kompaktkamera versucht die Leuchtsterne in Action zu fotografieren, aber es hat einfach nicht geklappt. Mit Blitz ziemlich witzlos und ohne, verwackelt. Aaaaaaber, wofür hat man denn einen tollen Noch-Nicht-Mann und seine super Spiegelreflex, mit verzögerter Auslösung, Langzeitbelichtung und dazugehörigem Stativ *g*

I proudly present:
Das coolste Shirt ever.


Wer hat denn schon ein leuchtendes T-Shirt? Da ist man im Kindergarten definitiv der King im Ruheraum! ;-)

Ich hoffe das Shirt und das andere Geschenk (ein Fädelspiel) gefällt Lars und ich freue mich auf die morgige Party mit ganz vielen Kindern.

Ab damit zum Freutag und zu Kiddikram und zur Happy Shirt Linkparty von Zocha Näht.

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich der "Star" unter den Geb.Shirts!
    Wirklich coole Idee mit den Leuchtsternen. Muss ich mir unbedingt merken.
    Und das mit dem Bügeleisen wäre mir sicher auch passiert. Du hast ja schon meine "Denkfehler" bei meiner Pyjamahose gesehen... *lach*
    Freue mich, dass du das tolle Shirt bei mir verlinkt hast.
    Alles Liebe *zocha*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Du könntest es noch zu "made4boys" verlinken... ;-)

      Löschen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...