Dienstag, 28. März 2017

Beanies für alle

Langsam aber sicher ist der Frühling angekommen und die ganzen kuscheligen Wintersachen kommen nach und nach in den "Falsche Saison"-Einbauschrank. Als die dicken Handschuhe, Schals und Mützen aus der Garderobe verschwunden sind, ist es plötzlich sehr übersichtlich geworden und bei einer kleinen Bestandsaufnahme habe ich gesehen, dass die große Prinzessin keine einzige dünne Mütze hat. Die Mützen der Großen sind alle jetzt passend für die Mittlere und die Mützen der Mittleren sind an die Kleine vererbt worden.

Das geht ja mal garnicht, dass die Stoffvorräte die Regale sprengen und die große Prinzessin keine Mütze hat. Also fix das Maßband gezückt, alle drei Mädels vermessen und die Dateien auf dem PC nach einem geeigneten Schnittmuster durchsucht. Fündig geworden bin ich bei einem einfachen Beanie Schnitt von alles selbstgenäht. Die Anleitung und das kostenlose Schnittmuster findet ihr hier (nirgendwo ist erwähnt, ob eine Nahtzugabe enthalten ist, aber sie ist dabei, wie ich durch Nachmessen herausgefunden habe). :-)




Für den Minimops habe ich die süßen Füchschen von Lillestoff genommen, die ich schon vor ihrer Geburt gekauft habe. Von dem Schnitt habe ich nur die 1. Seite genommen und bis zur Unterkante ausgeschnitten, weil ich keine Beanie, sondern nur eine "normale" Mütze haben wollte. Eigentlich ist das bei einem Kopfumfang von 48 cm aber etwas zu großzügig bemessen gewesen, weil sie ihr mit dem anschließend angenähten Bündchen immer auf die Augen rutscht. Aber besser etwas zu groß, als zu klein würde meine Oma sagen ;-)


Die kleine Hexe hat NATÜRLICH!!! einen Marienkäferstoff bekommen. Auch da habe ich wieder nur die 1. Seite genommen und bis zur Unterkante des Blattes geschnitten. Bei einem Kopfumfang von 50 cm passt es aber direkt viel besser.


Für die Große Prinzessin habe ich nochmal den Einhorn-Stoff, wie bereits beim Kapuzenkleidchen hier genommen. Für eine richtige Beanie habe ich die 1. Seite des Schnittmusters genommen und noch ca 6 cm in der Länge dazugegeben. Außerdem habe ich das Bündchen breiter gemacht, als bei den anderen Mützen. Sie ist ja schon groß (fast 6) und da darf man gerne ein wenig cooler aussehen als die kleinen Schwestern ;-)


Hier nochmal eine kleine Mützenparade und damit husche ich dann gleich rüber zu folgenden Linkpartys:

Creadienstag, Handmade on Tuesday, Meertje, Dienstagsdinge, Kiddikram, Nähfrosch, Made4Girls

Ciao Ciao Miau ...

Hanne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...