Donnerstag, 3. August 2017

Apfelpo

Jaaaaaaa, wie fange ich das Thema am besten an?

Als Teenie mit gazellengleichen 62 Kg fiel es noch nicht so auf, aber als die Zahl auf der Waage mit zunehmendem Alter stieg und stieg und stieg ... fand ich heraus, dass meine Proportionen scheinbar nicht mit der breiten Masse übereinstimmen. Hosen in Größe 42 passten wunderbar und schmiegten sich wie eine zweite Haut um meine Beine und meinen Hintern. Beim Reißverschluss hörte es dann aber auch schon auf mit der zweiten Haut. Meine Bauch-Haut steckte nämlich inklusive jeder Menge Schwabbel einfach zwischen dem offenen Hosenstall und verhöhnte meinen verwegenen Griff zu Größe 42. Dann wurde es eben Größe 44 und die saß - Oh Wunder - an Po und Beinen so überhaupt garnicht und schlackerte nur herum. Mit einer offenen Hose kann man aber auch schlecht durch die Gegend laufen und so war die Wahl zwischen 42 und 44 recht schnell entschieden (mittlerweile kämpft 44 aber eher schon mit 46 *räusper-hust*). Der einzige "Vorteil" an den schlackernden Hosen ist, dass einen ständig Leute darauf ansprechen, ob man denn nicht abgenommen hätte, weil die Hosen schon so locker sitzen ...  Nee! Ich hab einfach nur keinen Arsch in der Hose! (und ich wünschte, das wäre nur eine Metapher)

Von meiner Taille bzw. der Stelle, die bei anderen als Taille definiert ist, kann man auch nicht viel erzählen. Ich habe nämlich keine! Ja wirklich, mein Hüftumfang ist nur 3 oder 4 cm breiter, als die schmalste Stelle am Bauch. Statt Speck an den Beinen, der Hüfte und dem Hintern zu haben, habe ich ihn am Rücken. Alles was da keinen Platz mehr gefunden hat, musste auswandern und hat sich an meinen Waden oder meinem Doppelkinn angesiedelt. Echt "vorteilhaft" ...

Warum kann ich nicht einfach eine "Standard-Frau" sein, mit einer 0-8-15 Sanduhrfigur? Derjenige, der mich modelliert hat, muss da was echt was falsch verstanden haben. Statt Sanduhr ist es bei mir eher die Standuhr - einfach quadratisch.

Und da wären wir auch schon an der überaus schlecht gelungenen Überleitung zum eigentlichen Thema:
Wenn der Apfelpo nicht von allein kommt, muss man eben einen Fake-Apfelpo zaubern. Wofür kann man denn schließlich nähen ;-)




Einen Preis gewinnt meine Rückansicht sicherlich nicht, aber schlimmer geht immer ;-p



Das Aussiedlungsgebiet der Fettzellen an den Knubbelknien habe ich oben ja ganz vergessen zu erwähnen....


Jetzt habe ich euch Bildermäßig schon gut versorgt (und da kommt noch mehr) und ihr wisst ja noch garnicht, was ich da eigentlich an habe. Also meine coole Shorts heißt "Juno" und ist frisch aus der Schnittmusterschmiede von Finnleys. Sie lässt sich von Größe 32 bis Größe 50 nähen und ich kann euch versichern, dass die Probenäherinnen in allen Größen wirklich eine gute Figur in ihrer Juno gemacht haben. Sogar jemand so unförmiges, wie ich ;-P

Passend zur Juno, gibt es auch ein Oversize Shirt, die Leni und ihr könnt beides mit einem kleinen Preisvorteil auch als Set kaufen. Bilder davon zeige ich euch beim nächsten mal :-)


Für mich war das Probenähen der Juno eine doppelte Premiere.
1. Ich habe vorher noch nie für mich selbst etwas zum Anziehen aus Webware genäht (zumindest kann ich mich an nichts erinnern).
2. Ich habe noch nie etwas genäht, das aus so vielen Einzelteilen bestanden hat (diesbezüglich bin ich da eher einfach gestrickt und liebe z.B. Shirts mit überschnittenen Ärmeln oder Kinderhosen, die nur aus einem Teil + Bündchen bestehen. Nähfreundinnen lachen mich schon aus und verweisen regelmäßig auf Schnittmuster, die recht "einfach" sind.)


Wenn man nach dem Zuschneiden den Stapel an Einzelteilen (16!!!) betrachtet, kann man aber wirklich das Fürchten bekommen. Sobald man dann aber loslegt, ist die Hose schneller fertig, als man denkt.


Juno ist z.B. beim Radfahren äußerst praktisch, wenn man ein bisschen Farbe bekommen möchte (die hätte ich wohl schon im Frühling gebraucht) :-P Außerdem ist sie traaaaaaaumhaft bequem.


So, das war dann wirklich das letzte Bild und somit heißt es, ab zum RUMS.


Ciao Ciao Miau ...

Hanne



P.S.
Oh Mann, der Spruch ist so mega schlecht, aber ich wäre nicht ich, wenn ich ihn mir verkneifen würde *hihihi*

"Manche gucken einen mit dem A... nicht an, ihr guckt euch heute nur meinen A... !"

Kommentare:

  1. Hihihi ... ich mag deinen Apfelpo. Und deine Hose. Und deinen Post.
    Alles toll, wie du!

    GlG,
    Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Luci, wow, danke!
      Sowas Nettes!
      Ich bin ganz ehrlich mehr als entzückt!
      Gibst du auch Nachhilfe im nett sein? Dann würde ich gelegentlich ein paar Leutchen bei dir vorbei schicken :-*
      Liebste Grüße
      Hanne

      Löschen
  2. Hallo Hanne,

    die Hose sieht wirklich bequem aus - ich denke, Du hättest sie auch ruhig eine Größe kleiner nähen können (oder aber das Bein verschmälern).
    Dein Post klingt so, als wärst Du nicht wirklich zufrieden mit Dir ;-) schon mal daran gedacht, was zu ändern ?? (Das ist keine bösartig gemeinte Frage!!). Mit ein bissel Durchhaltevermögen ist alles möglich...ich hab seit ca. Mai 5 Kg geschafft - weitere 10 kg sollen noch folgen.

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, gut erkannt, die Hose habe ich beim zweiten mal auch eine Nummer kleiner gemacht ;-)

      Und das mit den Kilos.... Ich habe tatsächlich jetzt mit WW angefangen und auch schon 3 KG verloren. Der Weg ist noch weit, aber ich bin zuversichtlich. So eine Standard 42 wäre mein Ziel. Mit welcher Methode lässt du deine Pfunde purzeln?

      Liebste Grüße
      Hanne

      Löschen
    2. Ich achte ein bissel auf die Kohlenhydratzufuhr (besonders abends) und ich treibe 4 x die Woche Sport (Crosstrainer, Joggen mit Kinderwagen und Kind auf Fahrrad, Sportverein abends (wenn mein Mann auf die Kinder aufpasst). Ich verzichte auf nichts und verkneife mir auch keine Schokolade oder Chips (nicht mein Ding ;-)).

      WWW ist auch super -meine Freundin hat richtig viel damit abgenommen - ist ja auch nichts anderes als eine Ernährungsumstellung, die man auch dauerhaft beibehalten kann).

      Viel Erfolg wünsche ich Dir!

      Janine

      Löschen
  3. Eine tolle Apfelhose für den Apfelpo !
    Steht dir super und die Fotos sind auch toll !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Ich find Dich toll, Du hast eine sehr erfrischend ehrliche und positive Natur! TOP mach bitte weiter so ����

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...