Dienstag, 29. August 2017

Tunturi Kids

Yeah yeah yeah!!!

Wer mich auf Instagram verfolgt (na, alle Stalker fühlen sich angesprochen? *g*) wird es schon gesehen haben:

Es ist Sommeeeeeeeeer!!!


Wir zelebrieren die letzten Ferientage total, da sich der Sommer tatsächlich nochmal raus getraut hat. Eigentlich sollte er sich in die Ecke stellen und gehörig schämen, nach dem, was er sich im August so geleistet hat. (Unsere automatisierte HEIZUNG!!! ist in mehreren Nächten angesprungen.) Ich hab jetzt aber echt keine Zeit großartig rumzujammern, ab Donnerstag soll es nämlich wieder regnen bei 20°C.

Also weiter geht die Party: Yeah yeah yeah, Sommeeeeeeer :-)


In dem Mini-Sommer müssen wir jetzt turbomäßig all das tun, was in richtigen Ferien gefehlt hat. Z.B. waren wir gestern auf dem Wasserspielplatz und auf einem Kinderfest mit Schminken und Ballonfiguren. Die Mädchen waren heute den ganzen Tag draußen spielen und nach dem Abendessen gab es noch ein Eis. Das mit dem Eis passiert hier im Sommer öfter, denn der Eismann ist ein sehr schlauer Mann. Er hält mit seinem Eiswagen fast genau vor unserem Haus und das auch noch gegen 18:30, einer Zeit, wo fast immer das Abendessen aufgefuttert ist und alle sich fragen "Was essen wir bloß zum Nachtisch....?" Dann kommt die Melodie, die meine Kinder zum Pawlowschen Hund werden lässt, und alle brüllen: "EISMAAAAAAANN!" Leider leider leider (für den Geldbeutel und die Figur) gebe ganz oft nach - und wenn ich standhaft bin, lenkt der Lieblingsmann ein *g*. Wie kann man auch einem leckeren Eis widerstehen, wenn man es quasi schon riechen kann, direkt vor der Haustür... ;-)

Ich glaube wir sollten für kommenden Sommer eine Eis-Flatrate mit dem Eis-Toni aushandeln oder einfach später essen  -"Nein Kinder, tut mir leid, leeeeeeider können wir nicht zum Eismann, weil wir alle noch essen" - Ok, das wäre total gemein, also vielleicht doch eher die Flatrate... *g*


Wieder abgeschweift, ja dann mal weiter im Sommerprogramm. Morgen früh, wenn ich die kleine Hexe in den Kindergarten gebracht habe, werde ich das Planschbecken fertig machen, weil es tatsächlich nochmal 29°C werden sollen. (Während ich das schreibe, läuft im Unterbewusstsein "Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein....."). Ich hoffe, dass ich morgen Abend auch wieder dazu komme, mich abends, wenn die Mädchen im Bett sind, auf meine schöne Hollywood Schaukel zu fläzen und mein Buch weiter zu lesen, während im Hintergrund die Sonne untergeht. Genau für sowas wollte ich ein Haus, einen Garten und eine Hollywoodschaukel :-)


Auf den Bildchen (noch vor dem "Sommer" geknipst...) seht ihr die große Prinzessin in einem Kornfeld. Bevor mich jetzt die internationale Mistgabel-schwingende Landwirtgemeinschaft durchs Dorf jagt: Nein, wir haben das Getreide nicht zerstört, da war eine kleine Nische und da haben wir das Kind zum Knipsen rein gestellt. Ich finde es auch doof, wenn Leute das Eigentum von anderen beschädigen und ein Getreidefeld gehört nunmal dazu.


Und jetzt habe ich immer noch nicht erzählt, was ihr hier eigentlich zu sehen bekommt :-P
Also der Schnitt heißt Tunturi und ich habe beim letzten Beitrag zum RUMS (hier) schon angekündigt, dass Kinder ab sofort mit dem Alljahresshirt ausgestattet werden können. Habt ihr weder Groß noch Klein im Schnittmustersortiment, gibts das Tunturi auch als Mama-Kind-Kombi in den Größen 32-60 und 74-164. Tunturi sieht zwar von vorne aus, wie ein 0-8-15 Raglan-Shirt, wird jedoch nur aus zwei Schnitteilen genäht (geht aber auch "normal"). Wenn eure Kids eher zur Kategorie Spargel gehören, gibt es Tunturi auch als Slim-Version, ich habe hier die reguläre Weite genommen. Es sitzt sehr gut, engt nicht ein und hat eine schöne Länge. Wenn die kleine Kröte nicht so schnell wächst, passt es nächsten Sommer vielleicht auch noch. ;-)


Nun gehe ich mich mal eine Runde aufs Ohr hauen, damit ich morgen fit für den Turbo-Sommer bin und mache vorher noch bei folgenden Linkpartys mit:
Handmade on TuesdayMeertjeDienstagsdingeKiddikram, und Made4Girls

Ciao Ciao Miau ...

Hanne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...