Donnerstag, 24. April 2014

70er Tunika zum RUMS

Am Samstag sind wir auf dem 30. Geburtstag einer Freundin eingeladen und ihr Motto sind die 70er. Da mein Schrank zu über 80% aus schwarzen Kleidungsstücken besteht, stand schon bei der Einladung fest, dass ich etwas nähen muss. Schon im März habe ich auf dem Stoffmarkt in Venlo Stoff dafür gekauft und er lag lange Zeit herum und wartete auf die Schere. Auf einer englischsprachigen Seite habe ich ein kostenloses Schnittmuster zu einer Raglan Tunika entdeckt, das mir irgendwie passend erschien.

Nach dem Nähen, das ich ewig vor mir hergeschoben habe, musste ich beim Anprobieren feststellen, dass dieses Schnittmuster in überhaupt kein Jahrzehnt passt - höchstens als Nachtbekleidung ins 18. Jahrhundert. Es hing schlicht und ergreifend wie ein Sack an mir herunter. Ich musste obenrum jede Menge Stoff wegnehmen und nach unten hin A-förmig auslaufen lassen, damit ich mich damit überhaupt aus dem Haus trauen kann. Die Ärmel sind total weit, aber der in der Anleitung beschriebene Gummizug hat mich optisch in eine American Football Mannschaft gebracht :-P



Hier meine bereits optimierte Tunika (das Blumen Haarband gehört zum Kostüm dazu) ;-)


Ich werde sie mit dem Gürtel tragen, weil es irgendwie schlanker aussieht - auch wenn man nur begrenzt was wegmogeln kann ;-)

Fehlt nur noch die Schlaghose und ab gehts ...

Bin mal wieder total spät dran mit Bloggen und das Bett ruft ganz laut nach mir. Mehr oder weniger in letzter Minute schicke ich meine Tunika zum RUMS.

Kommentare:

  1. ALSO, ICH FINDE DEIN OBERTEIL SEHR GELUNGEN UND WÜNSCHE DIR VIEL FREUDE DAMIT---LG BEATE

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hanne,

    WOAHHH - Eure Outfits knallen (habe gerade Deinen Post zur Weste und zum Haarband Deiner besseren Hälft gelesen), aber passen natürlich perfekt in die Flower-Power-Zeit! Ich wünsche Euch schon jetzt viel Spaß und einen tollen Abend!

    Deine Tunika mit Gürtel finde ich prima - der Gürtel ist ein tolles Highlight und macht eine schöne Taille.

    Liebe Grüße & ein schönes We wünscht Dir
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ein gelungenes Oberteil, auch wenn es Dich erst so geärgert hat.
    Ich hatte ein Kleiderschnittmuster und sah aus wie im Schlafsack, als es fertig war.
    Leider vermag ich es nicht zu retten, dafür nähe ich nicht lange genug.

    GLG Ines♥

    P.s.: Und viel Spaß bei der Party!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...