Dienstag, 6. Januar 2015

Murmelkissen

Gestern habe ich mich kurz an die Maschine gesetzt und ein weiteres Teil fürs Baby genäht. Dabei durfte ich erfreut feststellen: Das Murmelkissen Freebook von Rosile ist ein wahres Wunder! Wenn ich daaaaamals, als die große Prinzessin ein Baby war, eine Nähmaschine gehabt hätte, hätte ich mir ca. 40 Euro für das Kopflagerungskissen sparen können. Vom Schnittmuster ausdrucken, bis zum Schließen der Wendenaht habe ich weniger als eine Stunde gebraucht. Nach einem Atemtest (ob man mit angepresstem Gesicht noch Luft bekommt), habe ich das Murmelkissen mit Kissenfüllung vom "Kurzurlaub in Schweden" befüllt. Hoffentlich hilft es genau so gut gegen Kopfverformungen, wie das kaufbare Original - allerdings finde ich es viel hübscher ;-)


Es wird auf jeden Fall ins Repertoire der Geburtsgeschenke aufgenommen (falls in meinem Umfeld nochmal jemand auf die Idee kommt, Kinder zu bekommen) ;-) Ist ja nicht nur praktisch bei Kopfverformungen, sondern auch super im Kinderwagen, damit das Babyköpfchen nicht bei jeder Unebenheit hin- und herwackelt.

Apropos wackeln, das Kissen wackelt jetzt zum Creadienstag, Kiddikram, Meitlisache. und den kostenlosen Schnittmustern vom Nähfrosch.

Ciao Ciao Miau ...

Kommentare:

  1. Das ist wirklich schön geworden! So ein tolles buntes hätte ich auch gerne gehabt. Habe mir dafür aber wenigsten bunte Bezüge genäht, weil das Käferchen so leidenschaftlich gerne gespuckt hat und ich Unmengen davon brauchte.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bezüge..... da sagst du was! Naja, sind ja schnell genäht :-)

      Löschen
  2. Hat es denn gut geholfen? Bin ganz neugierig :)

    AntwortenLöschen
  3. Also für so einen winzigen Babykopf fand ich das Loch etwas zu groß. Ansonsten kann ich nur noch sagen, dass das Füllmaterial vom Schweden nach einer Zeit in einzelnen Fasern durch den Stoff gekommen ist. Würde also bei einem zweiten Versuch das Loch kleiner machen und vielleicht Schurwolle als Füllung nehmen.
    LG
    Hanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe eben fürs Igelchen ein Kissen genäht. Mal sehen, wie sie darauf schläft.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...