Donnerstag, 8. Januar 2015

Sternenkissen

In letzter Zeit wimmelt es im Gesichtsbuch nur so vor lauter Sternenkissen. Sie werden in allen Varianten genäht: Als XXL-Bodenkissen, Sofakissen, Nadelkissen etc.  Allein die Größe der gewählten Stoffquadrate entscheidet über den Verwendungszweck. Eigentlich brauche ich kein zusätzliches Kissen auf dem Sofa, aber irgendwie habe ich mich von dem Hype mitreißen lassen und der Lieblingsmann freut sich über jedes vernähte Stöffchen zur Maximierung des Platzes im Kleiderschrank *g*. Leider war ich nicht in der Lage herauszufinden, wo es für die Sternenkissen eine gute Anleitung gibt und habe auf gut Glück 15 Quadrate (20x20cm) ausgeschnitten und fröhlich drauf losgenäht. Kann ja nicht so schwer sein, wenn "ALLE" es nähen. Nach dem Zusammennähen der ersten Quadrate musste ich meinen "Freund" den Nahttrenner dann aber um Hilfe bitten. Hätte man ja drauf kommen können, dass die Teile nicht richtig passen, wenn man die komplette Seite zusammennäht. Beim nächsten Quadrat fehlt einem dann nämlich die Länge der Nahtzugabe und das ganze wird krumm und schief... Also habe ich im erneuten Versuch an jeder Seite vorne und hinten ein kleines Stückchen nicht zusammengenäht. Der Rest ging dann so einigermaßen vom Nähaufwand her, allerdings werde ich wohl kein professioneller Patchworker. Die Stellen, wo mehrere Quadrate aufeinandertreffen zeige ich mal lieber nicht aus der Nähe :-P

Gefüllt habe ich ziemlich prall, mit etwas mehr als einem 80x80cm Füllkissen vom Kurzurlaub in Schweden und den Knopf in der Mitte habe ich weggelassen, weil es mir so zusammengedrückt irgendwie zu sehr nach Christstern aussah. Hier also meine Sofa-Rumlümmel-Stütze (mit der man super auf der Seite liegen und am Laptop tippen kann) ;-)





Ich mache heute mit meinem Sofabegleiter beim RUMS mit, auch wenn der Stern heute schon von Katern besetzt und von Kindern geritten wurde *g*

Ciao Ciao Miau ...

Kommentare:

  1. "Gesichtsbuch", ein Hoch auf die Denglisch Verweigerin dieser Seite :-)
    Sieht super aus das Schwedenkissen. Der Knopf wäre übrigens auch sicher nicht so bequem beim drauf liegen oder für die Kinder beim reiten. Das piekst am Po!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch geworden, ein Hauch von Frühling ;o)
    Falls du nochmal einen Versuch mit Anleitung machen möchtest:
    http://www.matchingpegs.com/2010/02/15/star-fruit-cushion-tutorial/
    liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden kleinen oder großen Kommentar...